mOsidOseDabei im schönen Südtirol-Eppan

Ja die Blogger-Tour geht weiter nach  Eppan ins Gartenhotel Moser 

Mehr zur Blogger-Tour 2017 unter
Travel.mOsi-unterwegs.de

Advertisements

#mOsidOseDabei in Budapest und Hungaroring smarttimes2015

immer unterwegs die dOse

mOsi dosen auf der Wörschachklamm

Die Wörschachklamm

Die Wildromantische WörschachklammJahrmillionen lang hat der Wörschachbach seinen Weg ins Tal durch das Felsgestein gegraben, dadurch entstand die enge Schlucht der Wörschachklamm. Hoch oben, über dem Klammsteg, kann man noch immer alte, vom Wasser ausgeschwemmte Felshöhlen erkennen.Um das Jahr 1880 fuhr man noch mit Pferdegespannen durch die Klamm; später diente die Anlage zur Zulieferung von Holz und Holzkohle mit Ziehschlitten.Der Sägewerksbesitzer Gabriel Schally durchkletterte im Jahre 1901 die Klamm und errichtete einen Steg bis zur sog. „Kuchl“. Am 11. Oktober 1902 wurde der Steg vollendet.Von den Parkplätzen erreichen Sie in ca. 10 Minuten den Eingang zur Klamm, die mit ihren Wasserfällen zu einer der schönsten Österreichs zählt. Neu errichtete Schautafeln entlang der Klammschlucht weisen die Besucher auf die Besonderheiten dieses Naturdenkmales hin. Der leichte Wanderweg über gesicherte Steige und Stiegen führt dann weiter zum Spechtensee oder zurück zur Burgruine Wolkenstein. Quelle: http://www.woerschach.at

Da fühlt sich auch die mOsi dOse zuhause